Infos zum Song

Höchstwahrscheinlich wird dieses Lied mit umgestimmten Gitarren gespielt, deshalb ist meine Bearbeitung nur Annäherung an das Original.  
Einer der herausragenden Songs des schwäbischen Liedermachers Wolle Kriwanek soll in meinem Liederordner ebenfalls verewigt werden. Wolle prägte mit einer handvoll anderen Bands in den Achzigern den Begriff Schwobärock.
Während ich hier gerade diese Zeilen schreibe erfahre ich im Radio das er bereits mit 53 Jahren das zeitliche gesegnet hat :-((. Ein Grund mehr für die Aufnahme in meine Lieddatei.
Doch warum ist dieses Lied für mich so genial?
Wo andere Musiker unter dem Attribut Blues eigentlich nur noch Gefühlshülsen produzieren und uns teuer verscherbeln, nimmt (nahm) Wolle das Wesentliche des Blues auf und steckte es in einen zeitgemäßen Kontext, den jeder versteht.
Das ist die Kunst Folks!
   

 

Backlink zu den Lagerfeuersongs